Vorbereitungen und erste Schritte

Einleitung

Ich erstelle kostenlosen digitalen Inhalt in meiner Freizeit. Die Erstellung von digitalen Inhalten und diese in Form von Online Marketing zu promoten, ist neben dem Reisen eines meiner Lieblingshobbys.

Dabei habe ich einen durchaus professionellen Anspruch, was dem Wirken eines Start-ups in Form eines Solopreneurs entspricht. Der wesentliche Unterschied zu einem Start-up ist bei mir natürlich die fehlende Gewinnerzielungsabsicht.

Dennoch möchte ich so ähnlich wie in einem Start-up aktiv sein, möglichst viel darüber lernen und euch meine Erfahrungen in diesem Blog mitteilen.

Dies umschreibt in Kürze meine Pläne für die nächsten Jahre.

Bild von free stock photos from www.picjumbo.com auf Pixabay
Bild: pixabay

Offene Fragen zu Beginn

Dabei tauchen natürlich zu Beginn einige offene Fragen auf, die es zu beantworten gilt und dann die daraus resultierenden Pläne erfolgreich umzusetzen.

Diese Fragen sind z.B. wie folgt:

  • Wo anfangen?
  • Was ist bisher geschehen?
  • Was ist als Nächstes geplant?

Vorbereitungen

Hier eine Liste von Aktivitäten, auf die ich in weiteren Posts eingehen werde:

  • Chrome OS für eine längere Zeit verwenden und evaluieren. | check
  • Herausfinden wie man alltägliche Dinge mit Chrome OS erledigt. | check
  • Informieren über Online Marketing, das Gründen von Start-ups und den Start in eine nebenberufliche Selbstständigkeit in Form von Udemy-Kursen, Youtube-Videos, Büchern, Hörbücher und Blog-Posts | check
  • Fachtagungen wie den Solopreneur Day und die contra besuchen. | check
  • Den eigenen Biorhythmus finden, um als Angestellter ein so zeitaufwendiges Hobby stemmen zu können. | check
  • Einen nicht oft genutzten Raum der Wohnung in ein Büro und Videostudio umwandeln. | check
  • Gear, Setup, Ausrüstung für die Erstellung von Youtube-Videos, Vlogs, Udemy-Kurse, Fotos und E-Books kaufen und mieten. Alles als Remote Worker im digitalen Büro (Homeoffice) oder als Digital Slowmad light auf Reisen.| check
  • Software-Tools und Plattformen für die Erstellung von digitalen Inhalten und den Betrieb eines imaginären Start-ups auswählen.| check
  • Beginnen mit der Erstellung eines ersten E-Books mit Google Docs als roter Faden für einen Umstieg zu Chrome OS. Dessen Inhalte sollen auf all meinen Kanälen in einfacher Form dargestellt werden. (Grundgerüst)
  • Beginnen mit der Erstellung des ersten öffentlichen Inhaltes in Form von Posts auf neuen Blogs. Dabei u.a. meine Erfahrungen auf diesen ersten Schritten in diesem Blog darstellen und weitere Tipps geben.

Es gilt nach einem Aufbau von florierenden Blogs erste Videos zu erstellen. Auch da habe ich einen gewissen Qualitätsanspruch, obwohl ich mit den ersten Videos natürlich erst einmal nur einige wenige Leute erreichen werde. Über meine Aktivitäten am Beispiel von WeVideo werde ich euch auf dem Laufenden halten. Online-Videoschnitt? What? Ja, dazu bald mehr!

Dies und die oben genannten Punkte stelle ich dir im Blog dar.

Pläne

Darüber hinaus sind folgende Dinge geplant:

  • Besuch der Vertriebsoffensive von Dirk Kreuter.| check
  • DarüberBesuch von Co-Working-Spaces für digitale Nomaden weltweit, um die Leute über Erfahrungen mit Chrome OS und das zu interviewen.
  • Erfahrungen sammeln zum Thema „Chrome OS auf Reisen„? Flugzeug, Hotel, mobiles Internet, WLAN im Café, ganz offline … | check
  • Ein Traum wäre es bekannte Blogger und YouTuber zu ihren Meinungen über Chrome OS interviewen zu dürfen – Wer weiß was die Zukunft so bereithält! 🙂

Fragen, Ideen und Anregungen dazu gerne in die Kommentare!

Marcel

Update 01.10.2019

Eine wichtige Erkenntnis: Das Schreiben meines ersten E-Books dauert länger als gedacht. Es ist kein Problem für mich aus dem Bauch heraus viele Dinge niederzuschreiben. Denn ich besitze viel Erfahrung und Wissen über das Thema des Buches. Struktur, Design, Qualität der Sprache und die Angabe fremder Inhalte durch Quellenverweise müssen jedoch passen!

Dann noch das Thema der kostenlosen Veröffentlichung: lieber Google Play Books als Verlag mit DRM oder als Download eines kostenloses E-Book auf der eigenen Webseite? Oder gibt es noch andere Möglichkeiten? Ich bin dabei, dies zu evaluieren, aber mich auch über kommerzielle Wege wie z.B. über Amazon KDP zu informieren.

Update 05.05.2020

  • Begonnen habe ich mit diesen Aktivitäten im Oktober 2018.
  • 2019 war ich mit ein paar Unterbrechungen über einen Zeitraum von einigen Monaten krank.
  • Währenddessen hat dieses Hobby – und damit die Erstellung von digitalen Inhalten – also bereits kurz nach dem Start leider ruhen müssen.
  • Das hat mich bis März 2020 zurückgehalten. Man muss als Angestellter natürlich erst einmal vollständig wieder fit werden und belastbar sein, ehe man privat wieder eine Art Doppelbelastung in Form dieses Hobbys eingehen kann.
  • Im April 2020 habe ich nun wieder damit begonnen, die Arbeit an meinen Blogs aufzunehmen. Dies hat erst einmal Vorrang vor dem Abschluss meines ersten E-Books. Denn es wird viele Inhalte aus meinen Blogs beinhalten.

Update 19.05.2020

Das diesjährige DNX Festival ist gebucht. Es findet dieses Jahr wegen der Coronavirus-Situation als Online Event statt und wird als „Das mega Event für Digitale Nomaden, Online Unternehmer & holistischen Lifestyle“ beworben.

Die beiden Gastgeber Yara Joy (Feli Hargarten) & Sonic Blue (Marcus Meurer) sind sehr inspirierend und in ihrer Art einfach immer wieder erfrischend. Im Programm sind tolle Beiträge zu den Themen Online Business und ein ortsunabhängiges Arbeitsleben.

Ich bin schon sehr gespannt darauf, was man dort so mitnehmen kann! 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.